Lexikon der Baufinanzierung

Das Nachschagewerk für alle, die es genau wissen wollen

Das Baufinanzierungslexikon erläutert Ihnen wichtige Fachausdrücke. Sie werden die Aussagen Ihres Beraters leichter verstehen, wenn Sie dessen “Fachchinesisch” einordnen können.

a b d e f g h i j k l m n o p r s t u v w z §

Bauzwischenfinanzierung

Eine Bauzwischenfinanzierung ist notwendig, wenn zum Beispiel die Auszahlungsvoraussetzung für das langfristige Baudarlehen noch nicht gegeben sind. Dies könnte der Fall sein, wenn die Eigentumsumschreibung noch nicht erfolgte oder der Bautenstand noch nicht den Vorgaben entspricht. Dieses Darlehen überbrückt kurzfristige Zeiträume und wird später durch zweckbestimmte Mittel (langfristige Grundschulddarlehen) abgelöst. Bauzwischenkredite sind in den letzten Jahren sehr selten geworden, weil die Banken und Versicherungen wesentlich flexibler geworden sind. Meist finden sich andere Möglichkeiten, um diese Zusatzkosten sich zu ersparen.

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .