Lexikon der Baufinanzierung

Das Nachschagewerk für alle, die es genau wissen wollen

Das Baufinanzierungslexikon erläutert Ihnen wichtige Fachausdrücke. Sie werden die Aussagen Ihres Beraters leichter verstehen, wenn Sie dessen “Fachchinesisch” einordnen können.

a b d e f g h i j k l m n o p r s t u v w z §

Tilgungsrate

Illustrationen

  • Tilgungsraten

    Tilgungsraten

Dies ist ein Begriff, den hauptsächlich Bausparkassen verwenden. Sie meinen damit aber nicht nur den Teil, der zur Tilgung des Bauspardarlehens verwendet wird sondern sie bezeichnen die gesamte monatliche Rate (Zins und Tilgung) damit. Sie wird bei den meisten Verträgen bereits bei Abschluss des Bausparvertrages festgelegt und wird meist in Promille zur Bausparsumme ausgewiesen. Siehe § 20 der Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge, die mit jedem Vertragsabschluss ausgehändigt werden.

Beispiel für Tilgungsrate in Promille
Bausparvertrag 100.000 Euro
Guthaben 50.000 Euro
Darlehen 50.000 Euro
Darlehenszins 3,5 Prozent
6 Promille Tilgungsrate 600 Euro monatlich
Entspricht einer Annuität
(Zins plus Tilgung) von
14,4 Prozent

Dies zeigt, 6 Promille monatlich von der Bausparsumme klingt nicht viel, aber 14,4 Prozent pro Jahr vom Darlehen schon sehr viel.
6 Promille bei 40.000 Euro Guthaben und 60.000 Euro Darlehen würde 12 Prozent Annuität entsprechen. Die Tilgungsrate in Promille bezieht sich immer auf die Bausparsumme, ungeachtet wie viel Darlehen ausgezahlt wird.

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .